Tierschutz-Gesetz: Tierschutz im 21. Jahrhundert schaut anders aus!

Letzte Woche wurde  im Nationalrat mit Stimmen der Regierungsparteien und der NEOS die Novelle des Tierschutzgesetzes beschlossen. Zwar wurden Verbesserungen gegenüber der Regierungsvorlage vorgenommen, das Aussetzen von Zuchttieren für die Jagd wird verboten, ebenso das Würgehalsband bei Hunden, aber im Großen und Ganzen ist das Gesetz nicht im 21. Jahrhundert angekommen.

Ich möchte erklären warum wir nicht zugestimmt haben, was die Grünen an Verbesserungen beantragt haben und nach dem Artikel in der Kronenzeitung letztes Wochenende möchte ich insbesondere die Behauptungen des Abgeordneten Keck aufklären…

Tierschutz-Gesetz: Tierschutz im 21. Jahrhundert schaut anders aus! weiterlesen

Ökostromgesetz: kleine Novelle ist große Chance!

Heute hat die Bundesregierung dem Parlament einen Vorschlag für eine Novelle des Ökostromgesetzes gemacht. Das Ökostromgesetz braucht Zweidrittelmehrheit im Parlament, das heißt wir Grünen wollen und werden hier ein gewichtiges Wörtchen mitreden und in den nächsten Wochen mit den Regierungsfraktionen im Parlament verhandeln!

Die sogenannte „kleine Novelle“ des Ökostromgesetzes ist eine große Chance für Klimaschutz, KonsumentInnen und Wirtschaft.

Ökostromgesetz: kleine Novelle ist große Chance! weiterlesen

40 Tage Plastikfasten

Wer überlegt sich noch einen Fastenvorsatz? Ich habe mich für 40 Tage PLASTIKFASTEN entschieden.

Ab heute werde ich 40 Tage versuchen, so gut als möglich auf Plastik zu verzichten, in jedem Fall aber keines zu kaufen.

Besonders interessiert mich aber, wo das nicht gelingt, denn da möchte ich dann mit politischen Initiativen ansetzen, um es KonsumentInnen zu erleichtern umweltfreundlich einzukaufen.

Über meine Erfahrungen werde ich auf Facebook und Twitter berichten.

Ich freue mich wenn viele mitmachen und bin auch dankbar für Tipps!

Fossiles Zeitalter ist zu Ende! ->Klimaschutz schlägt Flugverkehr – weltfremd ist wer das nicht sieht

Viel Aufsehen und sehr kontroverse Diskussionen hat in den letzten Wochen die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts gegen die Genehmigung der 3. Piste am Flughafen Wien Schwechat ausgelöst. Das Bundesverwaltungsgericht stufte die Erfordernisse des Klimaschutzes höher ein als den Bedarf des Flughafens an einer zusätzlichen Piste. Ein paar Gedanken von mir dazu…

Ich halte diese Entscheidung für einen wesentlichen Richtungsentscheid. Erstmals hat eine österreichische Institution den Klimaschutz Ernst genommen und entsprechend in einer Entscheidung berücksichtigt. Genau das bedeutet nämlich der Klimavertrag von Paris, dass wir nicht mehr so weiter machen können wie bisher. Durch die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts wird diese Bedeutung jetzt erstmals in der österreichischen Realität sichtbar.

Fossiles Zeitalter ist zu Ende! ->Klimaschutz schlägt Flugverkehr – weltfremd ist wer das nicht sieht weiterlesen

Alarmierende Treibhausgasbilanz für Österreich: beim Klimaschutz gibt es weder Plan B noch Planet B

Das Umweltbundesamt präsentierte kürzlich die aktuelle Treibhausgasbilanz für Österreich. Diese ist in höchstem Maße alarmierend! In nur einem Jahr sind die Emissionen um satte 3,2 Prozent gestiegen. Sie liegen damit wieder ziemlich exakt auf dem Niveau von 1990, dem Startpunkt internationalen Klimabemühungen. Wir haben kein einziges Gramm CO2 eingespart.

Während EU-weit die Emissionen heute um 24 Prozent unter dem Stand von 1990 liegen, ist Österreich wieder zurück am Start. Dafür ist die gesamte Bundesregierung verantwortlich!

Alarmierende Treibhausgasbilanz für Österreich: beim Klimaschutz gibt es weder Plan B noch Planet B weiterlesen