Archiv der Kategorie: Abfall

Greenpeace Mehrwegflasche-Marktcheck: Mehrwegateil auf historischem Tiefststand – wir brauchen Grünes Pfand- und Mehrwegsystem

Der Greenpeace Mehrweg-Marktcheck zeigt leider  einmal mehr:  Die umweltfreundliche Mehrweg-Pfandflasche wird durch Dosen und Wegwerflaschen aus den Regalen des Lebensmittelhandels verdrängt. Die freiwilligen Vereinbarungen des Umweltministers mit dem Handel und der Getränkewirtschaft zur Förderung von Mehrwegflaschen sind schon seit Jahren gescheitert. Der Mehrweganteil befindet sich auf einem historischen Tiefstand. Deswegen werden wir Grünen wieder ein Pfand- und Mehrwegsystem beantragen.

Greenpeace Mehrwegflasche-Marktcheck: Mehrwegateil auf historischem Tiefststand – wir brauchen Grünes Pfand- und Mehrwegsystem weiterlesen

40 Tage Plastikfasten

Wer überlegt sich noch einen Fastenvorsatz? Ich habe mich für 40 Tage PLASTIKFASTEN entschieden.

Ab heute werde ich 40 Tage versuchen, so gut als möglich auf Plastik zu verzichten, in jedem Fall aber keines zu kaufen.

Besonders interessiert mich aber, wo das nicht gelingt, denn da möchte ich dann mit politischen Initiativen ansetzen, um es KonsumentInnen zu erleichtern umweltfreundlich einzukaufen.

Über meine Erfahrungen werde ich auf Facebook und Twitter berichten.

Ich freue mich wenn viele mitmachen und bin auch dankbar für Tipps!

Wege zu weniger Müll

Österreich ist super im Müll trennen und recyceln, bei der Vermeidung von Müll haben wir aber noch viel Potenzial! Mit dem Klimawandel zählt die Ressourcenverschwendung zu den größten Herausforderungen unseres Jahrhunderts. Deswegen müssen wir auch in Österreich von der Mülltrennung zur Ressourcenschonung kommen.

Auf der Grünen Website, Facebook und Twitter werde ich in den nächsten Wochen unterschiedliche Themen rund um Ressourcen und Müll ansprechen – Schauen Sie mal vorbei!

Wege zu weniger Müll weiterlesen

Vom „Vorreiter“ zu Minister Tatenlos

Viele in der Umweltbewegung hatten Hoffnungen, dass der neue Umweltminister Andrä Ruprechten in der österreichischen Umweltpolitik wieder etwas weiter bringt. Ich auch!

Seit dem 16.12.2013 ist er nun im Amt. Bisher hat er dem Parlament aber noch keine einzige Umweltgesetzgebung vorgeschlagen. In dieser Legislaturperiode wurde in den bisherigen sieben (!) Umweltausschüssen noch keine einzige Regierungsvorlage behandelt.

Gibt es nichts zu tun? Brauchen wir keine gesetzlichen Regelungen? Ich finde schon!

http://oe1.orf.at/artikel/404172

Vom „Vorreiter“ zu Minister Tatenlos weiterlesen